Johannesgebetskreis > Anliegen

"Die Freude des Evangeliums erfüllt das Herz und das gesamte Leben derer, die Jesus begegnen."
Papst Franziskus, Evangelii Gaudium, 1)


Zentrales Anliegen des Johannesgebetskreises ist es zu einer persönlichen Beziehung mit dem dreifaltige Gott der Liebe zu begleiten.
Im Zentrum steht das freundschaftliche Sein bei Jesus von Herz zu Herz: 

Auf IHN wollen wir HÖREN, das Empfangene mitTEILEN und in hinGABE leben. (vgl. Joh 15,12-15 unten).

Unsere Gebetstreffen sind eine Ergänzung zu den pfarrlichen Angeboten, ein gutes Miteinander ist uns wichtig.

DU bist herzlich eingeladen an unseren Gebetstreffen teilzunehmen, egal wie jung oder alt du bist und ob du hin und wieder oder regelmäßig zu Jesus kommen möchtest - komm und sieh!

Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Es gibt keine größere Liebe, als wenn einer sein Leben für seine Freunde hingibt. 
Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was ich euch auftrage. Ich nenne euch nicht mehr Knechte; denn der Knecht weiß nicht, was sein Herr tut. 
Vielmehr habe ich euch Freunde genannt; denn ich habe euch alles mitgeteilt, was ich von meinem Vater gehört habe. 
(Joh 15,12-15)

HÖREN - mitTEILEN HINGEBEN